Vom Multivitaminpräparat zur richtigen Mikronähstoff-Kombination

 

Prävention statt Reparaturmedizin – Stoffwechseloptimierung mit Vitaminen, Mineralstoffen und anderen essentiellen Mikronährstoffen – Prähab statt Rehab! So empfiehlt die Harvard School of Public Health in Boston, USA, neben einer gesunden Ernährung täglich eine Multivitamintablette zu nehmen, um den deutlich reduzierten Mikronährstoffgehalt in unserer „schlappen“ Industriekost zu ergänzen. Die tägliche Multivitamintablette wird als "preiswerter Versicherungsschutz" bezeichnet. Eigene Labordaten zeigen, dass fast jeder seinen individuellen Mangel an Vitamin D und Selen aufweist, wenn diese nicht substituiert werden! Durch die richtige Auswahl und Dosierung von Mikronähstoffen kann das Risiko für Schlaganfälle, Herz-Kreislauferkrankungen, Herzschwäche, Autoimmunerkrankungen (Multiple Sklerose), Krebserkrankungen oder erhöhte Infektanfälligkeit reduziert werden.

Die "moderne" Orthomolekularmedizin, basierend auf den Thesen von Linus Pauling (Chemiker und 2facher Nobelpreisträger), verwendet teilweise höher dosierte Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe zur Vermeidung und komplementären Behandlung von Krankheiten. Optimale Empfehlungen setzen gute Kenntnisse in der Biochemie voraus, um Stoffwechselmechanismen in der Zelle durch Gaben von bioaktiven Nährstoffen gezielt beeinflussen zu können!

Die Produkte können im Webshop unter "Bestellung" online bestellt werden.

 

Wissenschaftliche Literatur beim Verfasser: Univ.-Doz. Ing. DDr. Hans Schön, MSc, MA (Arzt, Biologe und Chemiker)